Allgemeine Geschäftsbedingungen 

1) Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt für die Teilnehmer auf eigene Verantwortung. Eltern haften für ihre Kinder

2)Von mir ausgeschlossen ist die Haftung für Unfälle, Verletzungen oder Sachschäden, außer sie wurden vosätzlich oder grob fahrlässig von mir begangen.

Verursachte Sachschäden von Teilnehmern müssen vom Verursacher beglichen werden. Dies gilt auch für die Nutzung von Räumen.
3) Ich gebe keine Verzehrempfehlungen. Es geschieht auf eigene Verantwortung, die Pilze und Pflanzen zu verzehren.
Für Vergiftungen die durch eine unsachgemäße Nutzung der Pilze und Pflanzen der Teilnehmer entstehen, übernehme ich keine Haftung. Des Weiteren übernehme ich keine Haftung für Unverträglichkeiten und allergische Reaktionen, die durch den Verzehr von Pflanzen und Pilzen entstehen können.
4) Wenn das Wetter sehr schlecht ist, ich krank bin oder die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht wird, behalte ich es mir vor, Termine zu verschieben oder abzusagen.
5) Wenn Sie für eine Veranstaltung angemeldet sind und bis zu 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn absagen, entstehen Ihnen keine Kosten. Bei einer Absage danach berechne ich die Hälfte der Gebühr, es sei denn, Sie können einen Ersatzteilnehmer anmelden. Dann entstehen keine Kosten. Bei ersatzlosem Nichterscheinen zur Veranstaltung fällt die ganze Gebühr an. Ich bitte sehr um Verständnis für diese Regelung.